Was ist eine inkrementelle Sicherung

Bei inkrementellen Datensicherungen weden nur die Dateien oder einzelne Teile von Dateien gesichert, die seit der letzten inkrementellen Datensicherung oder der letzten Komplett- Vollsicherung geändert oder erstellt wurden. Es wird immer auf die letzte inkrementelle Sicherung aufgebaut. Der Nachteil an dieser Sicherung ist, dass bei der Wiederherstellung die Daten aus mehreren Sicherungen zusammengesetzt weden müssen. Mit z.B. verschiedenen Prüfsummen muss die vollständige Kette der Sicherrungen fehlerfrei und nachzuvollziehbar sein.

 

Der Vorteil einer inkrementellen Sicherung ist der Speicherbedarf, er ist gegenüber der differenziellen Sicherung eher gering. Diese Sicherungsvariante eignet sich gut für eine Datensicherung in Netzwerken oder über das Internet  in eine Cloud oder in einen anderen Firmenstandort.